Willkommen im
Gasthaus Stelzenwirt
Chronik des Gasthauses Stelzenwirt

Ehemaliges Badehaus der Bischöfe zu Passau
Im Jahre 1635 wurde die Heilquelle
entdeckt,woraufhin im Jahre 1649
zur Unterkunft der Heilung-
suchenden eine`Hütte`(heute
Gnadenkapelle) und ein `Haus mit
vier Stuben`(das heutige Gasthaus)
errichtet wurde.

Durch den regen Wallfahrtszustrom
begann man 1679 mit dem Ausbau
des Badhauses.Gemeinsam mit dem
Badehauses,dem Brunnenhaus,der
Gnadenkapelle und der
Steinschnitterkapelle bildet die Kirche
den alten Ortskern von Brunnenthal.

Im Jahre 1815 wurde das Badhaus
vom damaligenPfarrer verkauft. Seit
1815 ist das `Badhaus`bis in unsere
Zeit nur noch Gasthaus.

1972 wurde das Gasthaus von der
Familie Fellner gekauft und renoviert.

Die volkstümlichen Schnitzarbeiten
der ehemaligen Gastwirtin Maria Fellner
geben dem alten `Badhaus´heute ein
eigenes Gepräge.

1995 wurde das Gasthaus von der
Familie Stöckl übernommen und
weitergeführt.